Branchenfokus Dienstleistungen & Touristik


Der Wandel zur Dienstleistungsgesellschaft ist in vieler Munde und wird intensiv in der unternehmerischen Praxis diskutiert. Dennoch kommen oftmals bewährte Methoden aus der Industrie nur relativ schleppend zum Einsatz, dies ist insbesondere bei gewachsenen Sektoren wie z. B. Versicherungen, Krankenkassen oder nicht zuletzt in der Touristik der Fall. Wir haben es uns zum Ziel gesetzt, vertraute Best-Practice aus der Industrie aufzugreifen und für einen Einsatz im Bereich der Dienstleistungen und Tourismus zu konfigurieren, z. B. das Szenario- und Strategiemanagement, das Innovationsmanagement und die Methoden zur prozessorientierten Organisation.  Mit Anwendung dieser Methoden haben wir sehr positiven Effekte erzielen können, da in vielen Unternehmen weder die Zielrichtung im Sinne einer zukunftsrobusten Strategie noch die zielgerichtete Umsetzung in Form von klaren Produkten, Prozessen und Strukturen klar waren oder aber viel zu bürokratisch gestaltet waren.


Beispielhafte Projekterfahrungen aus diesem Bereich:

  • Entwicklung einer übergreifenden Nachhaltigkeitsstrategie (Touristik)
  • Szenarioentwicklung und Strategiedefinition unter der speziellen Integration des Themas „Nachhaltigkeit“ (Touristik)
  • Konzeption und akzeptanzorientierte Umsetzung einer prozessorientierten Organisation (Dienstleistung)
  • Gesamtheitliches Management des organisatorischen Veränderungsprozesses (Dienstleistung)
  • Neukonzeption der Führungs- und Kommunikationsprozesse (Dienstleistung)
  • Projektleitung Implementierung SAP und Outsourcing Rechenzentrum (Dienstleistung)